Professionelle Audio & Videotechnik  |  Audio & Video PC-Systeme  |  Individuelle Beratung & Support  |   +49 (0)6142 55 00 850

RME M-1620 Pro D

Artikelnummer: AH02615

16 Kanal A/D, 20 Kanal D/A Wandler mit Dante, ADAT, MADI


Lieferzeit: 10 - 12 Wochen

Der RME M-1620 Pro D wandelt 16 analoge Line-Pegel-Signale (pro Kanal umschaltbar bis +24 dBu) in und aus MADI-, ADAT- und Dante-Netzwerktechnik. Das innovative Gerät verfügt über ein neu entwickeltes Frontpanel, das LED-Pegelanzeigen mit einem Display kombiniert und zwei separate Kopfhörerausgänge für das Monitoring bietet - und das alles in einem 19-Zoll-Rack mit nur einer Bauhöhe. Modernste Wandler und ein flexibles internes Routing machen ihn zum Vorreiter in jedem Audionetzwerk.

RME legt großen Wert auf Zuverlässigkeit und stattet den M-1620 Pro D mit eingebauter Redundanz aus. Dazu gehören zwei Netzwerk- und zwei MADI-Anschlüsse sowie ein überwachter DC-Eingang zusätzlich zur internen AC-Stromversorgung. Ein einzigartiges System signalisiert deutlich, wenn ein Problem auftritt, und gewährleistet so einen reibungslosen Betrieb. Dank der vollständigen Standalone-Fähigkeit können die Benutzer die Geräteeinstellungen direkt am Gerät anpassen, um schnelle Änderungen vorzunehmen oder ganze benutzerdefinierte Voreinstellungen abzurufen.

Auf vielfachen Wunsch bietet der M-1620 Pro D eine 64-Kanal-Dante-Konnektivität, die direkte Verbindungen zu anderen Audiogeräten über Standard-Ethernet-Switches ermöglicht. Wenn keine Redundanz erforderlich ist, kann das Gerät selbst als Switch fungieren und Daisy-Chains mehrerer Dante-Geräte ermöglichen. Mit der Dante Virtual Soundcard™ von Audinate (Lizenz nicht im Lieferumfang enthalten) können Benutzer bis zu 64 Kanäle der analogen und digitalen I/O des M-1620 auf ihrem Computer aufnehmen und wiedergeben.

Der M-1620 Pro ermöglicht die manuelle Konfiguration der Aliasing-Filter des Wandlers für eine optimale Impuls- und Frequenzantwort. Jitter bei digitalen Eingangssignalen wird mit SteadyClock FS effektiv reduziert. Separate Word Clock BNC- und koaxiale MADI-Anschlüsse sowie optionale optische MADI-Anschlüsse über ein SFP-Modul ermöglichen die einfache Integration des Geräts in eine bestehende Infrastruktur.

Alle Gerätezustände lassen sich mittels Drehgeber und mehreren Tastern unmittelbar über die Frontplatte steuern und bieten einen komfortablen und direkten Zugriff auf sämtliche Funktionen. Darüber hinaus können die RME Netzwerk-Geräte über ein Web-Interface oder eine beliebige Netzwerk-Verbindung (inkl. W-LAN) umfassend ferngesteuert werden und ermöglichen das schnelle Erstellen von Gain-Gruppen, das Aktivieren/Deaktivieren der Phantomspeisung sowie das Routen von Signalen auf den Kopfhörerausgang zu Monitoringzwecken.

Die integrierte Routing-Matrix ermöglicht das schnelle Routen jedes analogen Eingangs – sowie aller digitalen Signale und AVB-Streams – direkt auf den Kopfhörerausgang. Auf diese Weise gestaltet sich die Lösung von Signal-, Clocking-, Verbindungs- oder anderen Problemen einfach und effizient.

Anschlussmöglichkeiten

  • 16 x Analog In / 16 x Analog Out (25-pin D-sub, bis zu +24 dBu)
  • Dual stereo phones outputs
  • 2 x MADI I/O (koaxial BNC & optional erhältlich optisches SFP Modul)
  • 4x ADAT I/O
  • 2 x RJ45 1 GigE
  • Wordclock I/O (BNC)
  • MIDI I/O
  • USB 2.0 (für Fernsteuerungen)


Nutzen Sie unsere telefonische Beratung unter +49 (0)6142-5500850.